Go Back

Spinat-Lachs-Pasta

Dieses leckere Gericht mit frischen Zutaten ist für die Fischliebhaber unter euch. Abends mit einem Glas Wein und Kerzenlicht sorgt dieses Rezept für ein überaus gelungenes Essen und ein Ambiente wie beim Italiener. Die Verbindung von Bohnenpasta und Wildlachs sorgt dabei für unglaubliche 73g Proteine auf gerade einmal 640kcal.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Mediterran
Keyword Ballaststoffe, Bohnenpasta, Fettuccine, Fisch, Lachs, low carb, pasta, Proteine, Spinat
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

Zutaten

  • 200 g Bohnenpasta Peek Nutrition
  • 400 g Frischer Blattspinat
  • 250 g Wildlachs
  • 100 g Kochsahne 7% (optional Schmand statt Kochsahne)
  • 50 ml Weißwein
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden und zusammen mit dem Öl in eine große Pfanne geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Das Blattspinat dazu geben und immer wieder umrühren, bis der Spinat sich ausreichend zusammengezogen hat.
  • Mit dem Weißwein ablöschen und die Kochsahne, Salz und Pfeffer dazugeben.
  • Den Lachs in Würfelchen schneiden und mit in die Pfanne geben. Immer wieder vorsichtig verrühren, bis der Lachs gar ist.
  • Die Pasta 3 Minuten lang kochen und abgießen.
  • Die Pasta zusammen mit dem Pfanneninhalt anrichten und nach Belieben z. B. mit Zitrone, Limette, frischen Kräutern oder gehobelten Mandeln verfeinern. Guten Appetit!

Nährwerte

  • 640 kcal
  • 73g Proteine
  • 24g Kohlenhydrate
  • 22g Fett